Navigation überspringen

Termine

Termine / aktuelle Hinweise

Datum Nachricht
 
30.09.2020 Neues Modul im Baustein Berufliche Orientierung steht in einer ersten Version zur Verfügung
Im Baustein Berufliche Orientierung werden bereits Studien- und Berufsinteressen (Modul 1) sowie das individuelle Stärkenprofil (Modul 2) erfasst. Ab sofort steht ein drittes Modul „Anforderungsprofile“ in einer ersten Version zur Verfügung. Dieses gleicht die ermittelten Stärkenprofile der Schülerinnen und Schüler systematisch mit beruflichen Anforderungsprofilen der Ausbildungs- und Studienberufsgruppen der Bundesagentur für Arbeit ab. Das Ergebnis wird Schülerinnen und Schülern transparent zurückgemeldet – webbasiert und automatisch nach Abschluss der Durchführung. Lehrkräfte können bei der Reflexion mit Schülerinnen und Schülern darüber hinaus sogenannte Folien-Schablonen einsetzen, das heißt Anforderungsprofile können auch auf Folie ausgedruckt und über die ebenfalls ausgedruckten eigenen Ergebnisse gelegt werden. Das neue Modul befindet sich derzeit in der Phase der Pilotierung, das bedeutet, es können sich noch im Detail Änderungen ergeben. Das sollte bei der Interpretation der Ergebnisse berücksichtigt werden.
 
09.09.2020 Neue Deutsch-Zertifizierung auf Niveau B1 steht in einer ersten Version zur Verfügung
Mit dieser Neuentwicklung können Schülerinnen und Schülern Deutschkenntnisse auf GER-Niveau B1 nachweisen. Die bisherige Möglichkeit, ein Zertifikat über das Sprachniveau A1 in Deutsch zu erwerben, bleibt bestehen. Beide Verfahren bestehen aus fünf Untertests, die am PC (Hören, Wortschatz, Lesen), als Paper-Pencil-Erhebung (Schreiben) oder als mündliche Prüfung (Sprechen) absolviert werden. Um das Zertifikat zu erhalten, muss eine Mindestpunktzahl erreicht werden. Der Baustein befindet sich derzeit in der Phase der Pilotierung, das bedeutet, es können sich noch im Detail Änderungen ergeben. Das sollte bei der Interpretation der Ergebnisse berücksichtigt werden.
 
20.07.2020 Implementierung der Tabletfähigkeit für alle 2P-Bausteine
Die Benutzerverwaltung sowie der Login für Schülerinnen und Schüler wurden auf Tablets und Smartphones bereits einwandfrei dargestellt. Nun können auch alle Tests und Fragebögen in diesem Format optimiert abgerufen werden: Sobald Seiten von einem der genannten mobilen Endgeräte aufgerufen werden, blenden sich angepasste Instruktionen ein. 2P kann damit nicht nur im IT-Raum der Schule, sondern ganz flexibel in jedem Unterrichtsraum durchgeführt werden.
 
09.12.2019 Fachtag: "Aus aller Welt in den Beruf - meine Stärken mein Weg" am 9.12.2019 in der Schwabenlandhalle
Den Film und die freigegebenen Präsentationen finden Sie auf der KooBO-Z-Website: https://www.km-bw.de/koobo,Lde/Startseite/Information/KooBO-Z
 
25.06.2019 Vorbereitende Unterrichtsstunde für 2P-Verfahren verfügbar
Mit großer Unterstützung der 2P-KooBO-Z-Konzeptionsgruppe wurde nun auch eine vorbereitende Unterrichtsstunde für 2P entwickelt. Hierfür wurde ein webbasiertes Modul entwickelt, mit dem die Schülerinnen und Schüler einerseits Hintergrundinformationen zum 2P-Verfahren erhalten, aber auch Aufgabenformate üben können. Darüber hinaus wird auch eine Elterninformation zur Verfügung gestellt.
Das Material ist auf der Verfahrensseite im Downloadbereich verfügbar.
 
05.12.2018 Endversion der 7 Bausteine geht an den Start!
2P ist nach drei Jahren Entwicklungszeit mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds fertig! Wir möchten uns insbesondere bei allen Schulen, Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern, den 2P-Fortbildner/innen, den Vertreter/innen der Konzeptionsgruppe, Regierungspräsidien und Staatlichen Schulämtern für die unermüdliche Unterstützung bedanken! Mit aktuell 37.000 Testungen erfreute sich 2P bereits im Entwicklungsstadium einer hohen Akzeptanz. Wir hoffen, dass wir Ihnen ein Instrument zur Verfügung stellen können, das Sie in Ihrer Arbeit unterstützt und das Potenzial unserer neu Zugewanderten sichtbar macht.
Was ist alles neu? Lesen Sie hier weiter.
 
06.09.2018 Baustein "Berufliche Orientierung" geht an den Start
Seit dem 16.7.2018 ist der BO-Baustein verfügbar. Da der Baustein noch bis Ende des Jahres weiterentwickelt, wird, werden alle Lehrkräfte, die den Baustein durchführen, gebeten, bis zum 31.10.2018 Optimierungsvorschläge zu machen. Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit für die Online-Evaluation.
 
06.09.2018 Fortsetzung der 2P-Fortbildungen
Im Schuljahr 2018/19 werden von 2P-Fortbildnerinnen und 2P-Fortbildnern jeweils drei Fortbildungen pro Regierungsbezirk angeboten. Die Termine werden über LFB-Online in den kommenden Monaten veröffentlicht. Weitere Infos
 
05.09.2018 Anmeldung / Zugangsdaten
Die  Beantragung von Zugangsdaten für das 2P-Gesamtverfahren ist über die Schulleitung per E-Mail möglich. Weitere Infos
 
04.09.2018 2P-KooBO-Z-Konzeptionsgrupppe
Projektbegleitend wird die gemeinsame Konzeptionsgruppe aus VKL-/VABO-Lehrkräften für die Potenzialanalyse 2P und KooBO-Z (Kooperative Berufsorientierung für neu Zugewanderte) auch in diesem Schuljahr weitergeführt. Weiter
 
04.07.2017 Hessischer Kultusminister lernt 2P kennen
Am 4. Juli 2017 besuchten die hessische Amtsspitze (Kultusminister Lorz und Staatssekretär Lösel,) zusammen mit Frau Ministerialdirektorin Windey die Käthe-Kollwitz-Schule in Esslingen. Schülerinnen und Schüler einer VABO-Klasse demonstrierten dort die Durchführung der Potenzialanalyse 2P und stellten Ergebnisse von KooBO-Z vor.
 
12.06.2017 Biografischie Informationen: Grundmodul
Falls Sie das Grundmodul Biografie vor dem 09.06.2017 durchgeführt haben oder noch durchführen werden, sichern Sie bitte alle Ergebnisdokumente (nur Biografie Grundmodul) Ihrer Schülerinnen und Schüler durch Speichern oder Ausdrucken, da aufgrund von Überarbeitungen ab diesem Datum diese Ergebnisse zum Teil verloren gehenkönnen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
 
17.02.2017 Didacta 2017
Vortrag von Sien-Lie Saleh vom Kultusministerium Baden-Württemberg zu „2P | Potenzial & Perspektive“: am 17.02.2017 von 10:30 bis 11:00 Uhr in Halle 5, Stand 5C11
 
15.01.2017 2P-Aufgabenbeispiele
Aufgabenbeispiele für alle bisher entwickelten Bausteine:
 
15.12.2016 2P-Eltern-Information
Um Eltern über die Ziele der Potenzialanalyse für neu Zugewanderte zu informieren, wurde ein 2P-Eltern-Flyer entwickelt.
 
25.10.2016 Bundesbildungsministerin Wanka und Kultusministerin Eisenmann lernen die Potenzialanalyse kennen
Die Ministerinnen machten sich am 25.10.2016 bei einem Besuch in einer Vorbereitungsklasse in der Mörikeschule (Nürtingen) ein Bild von der Potenzialanalyse.
 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.