Service-Navigation

Suchfunktion

Konzeptionsgruppe

Die Aufgaben der Konzeptionsgruppe

Das Kultusministerium hat eine gemeinsame Konzeptionsgruppe für die Projekte 2P und KooBO-Z eingerichtet. Das erste Treffen dazu fand am 30. Juni 2017 statt.

Die Aufgaben dieser Gruppe sind:

  • Unterstützung bei der 2P-Baustein-Entwicklung mit unterrichtspraktischem Wissen und Erfahrungen;
  • Beratung der 2P-Baustein-Entwickler hinsichtlich schulartspezifischer Besonderheiten;
  • Planung einer "Einführenden Schulstunde" als Vorbereitung für die 2P-Testdurchführung;
  • Interpretationshilfen für Ergebnisse;
  • Entwicklung von Konzepten zum gewinnbringenden Einsatz der 2P-Bausteine und zur Verwendung der Ergebnisse hinsichtlich der weiteren Bildungs- und Berufswegeplanung der neu zugewanderten Jugendlichen;
  • Entwicklung von Dokumentationshilfen und Qualitätsstandards zur Durchführung von KooBO-Z;
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit der Projekte

Die Expertengruppe trifft sich an vier Terminen pro Schuljahr im Kultusministerium.

Fußleiste